dt./engl. Aufruf zur Kundgebung am Mittwoch, 04.03. um 21.00 Uhr gegen Abschiebungen ERFURT STAUFFENBERGALLEE 25

Flyer download – englisch
Flyer download – deutsch

Liebe solidarische Menschen,

Bereits am Montag, dem 23.02.2015, konnte die Abschiebung der Familie C. durch den Protest vieler Menschen verhindert werden. Nun hat die Ausländerbehörde einen erneuten Abschiebebescheid für den 4.03.2015 zugestellt. Dagegen rufen wir am 04.03.2015 ab 21.00 Uhr zu einer Kundgebung vor dem Lager in der Stauffenbergallee 25 in Erfurt auf.

Schon bevor der offizielle Winterabschiebestopp Ende März ausläuft, werden Menschen gewaltsam von den Thüringer Behörden außer Landes gebracht. Diese Gewalt beginnt bereits mit dem Asylverfahren aufgrund der ständigen Angst, abgeschoben zu werden und endet letztlich bei der Deportation durch die Polizei.

In diesem konkreten Fall wird die Abschiebung aufgrund der Dublin III Verordnung durchgesetzt. Diese besagt, dass Menschen sich das Land, in dem sie Asyl beantragen, nicht auswählen dürfen. Das erste europäische Land, auf welches sie ihren Fuß setzen, ist automatisch auch für sie zuständig. Deutschland kann so in vielen Fällen seine Verantwortung für Geflüchtete auf umliegende Länder abwälzen. Erst wenn die Person sich mindestens 6 Monaten in Deutschland aufhält, muss der Asylantrag hier geprüft werden. Bei Familie C. endet diese Frist am 05.03.2015. Bis dahin besteht jederzeit die Gefahr einer Abschiebung in das zuständige EU – Land Tschechien.

Kommt also zahlreich am 04.03.2015 um 21.00 Uhr zur Stauffenbergallee 25 und lasst uns gemeinsam zeigen, was wir von dieser Abschiebepraxis halten.

Denkt daran, dass solch ein Abschiebeversuch längere Zeit dauern kann. Bereitet euch also auf eine lange Nacht vor.

Mit solidarischen Grüßen,

der Freundeskreis der Familie C.

Kontakte:

für allg. Informationen, am Mittwoch auch vor Ort:
0176.62797337

zur Koordination von Presseanfragen:
0176.39647472

Ermittlungsausschuss, ab Mittwoch, 18:00Uhr:
0177.1963703

Email:
memedovichsbleiben@posteo.de

Website:
http://breakdeportation.blogsport.de

* * * * * * * *

Appeal for manifestation at the 04.03. at 9 pm against deportation in Erfurt

Dear solidarian people,

On monday, the 23.02.2015, the deportation of family C. had been stopped by the protest of many people. Now the Ausländerbehörde Erfurt said, the deportation has to be done at the 04.03.2015. Against this we call you for coming at 9 pm to the Stauffenbergallee 25 in Erfurt.

Even before the official stop of deportations in winter in Thuringia ends in March, the asylum agency tries to take people out of Germany by force. This violent behavior starts in a psychological way by the omnipresent fear of being deported and finds its peak in deporting people by police forces.

The case of family C. is grounded on the Dublin III regulation by the EU. It says that asylum seeking people can‘t choose where to hand in their asylum request – they have to do this in the first EU-country
which they enter. Germany uses this regulation to refuse its responsibility for refugees and leave it to other states around Germany. A human being has to be six months in Germany, before an asylum request
can be prooved here. This time limit ends for family C. at 05.03.2015. Till then there’s the all the time the danger to be deported to Czech Republic.

Take all your friends and come to Stauffenbergallee 25 in Erfurt at the 04.03.2015 at 9 pm and let us show together what we think about the german culture of fear and deportation.

Such an deportation can last a long time. So please be prepared for a long night.

With solidarian greetings

the friends of family C.

Contact list:

General information, on Wednesday on the spot:
0176.62797337

Press coordination:
0176.39647472

Campaign inquiry board (in case of e.g. police attacks),
working from Wednesday, 6 pm:
0177.1963703

Email:
memedovichsbleiben@posteo.de

Website:
http://breakdeportation.blogsport.de


1 Antwort auf „dt./engl. Aufruf zur Kundgebung am Mittwoch, 04.03. um 21.00 Uhr gegen Abschiebungen ERFURT STAUFFENBERGALLEE 25“


  1. 1 Reward 2015: The VOICE Refugee Forum – The refugee political resources in Germany « Break Deportation! Gemeinsam gegen Abschiebung & Isolation Pingback am 03. Mai 2015 um 12:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.