Für ein Comeback von Elvira, Riana und Elmedina

Durch Solibars, Solikonzerte, Soliküfas (Küchen für alle), Versteigerungen, sowie diversen Einzelspenden sind ein Jahr nach der Deportation von Elvira, Elmedina und Riana mehr als 2000 Euro gesammelt worden! Der Kampf für die Rückkehr von unseren Freundinnen muss aber weiter gehen, denn es lässt sich noch nicht genau bemessen, wie hoch weitere Folgekosten der Abschiebung, wie Anwaltskosten, Gerichtskosten, Reisekosten der Rückkehr und vielem mehr sein werden. Also spendet weiter oder veranstaltet weiter Soliaktionen. Über die Verwendung des Geldes werden wir regelmäßig und transparent Auskunft geben!

Sofort finanziell unterstützen:
Rote Hilfe Erfurt, Verwendungszweck „8.April“
IBAN: DE80 4306 0967 4007 2383 52
BIC: GENODEM1GLS

Weitere Infos unter http://breakdeportation.blogsport.de/8april