Archiv für August 2015

New Date // Verschoben – Fr.14.08.2015 at 16:00. Flüchtlingsprotest in Eisenach am Marktplatz – Gegen für Abschiebestopp

Achtung – der Termin muste auf Freitag verschoben werden.

[Deut/Eng] *Pressemitteilung: Flüchtlingsprotest in Eisenach, 14. 08. 2015, 16.00 Uhr am Marktplatz – Gegen für Abschiebestopp
http://thevoiceforum.org/node/3974

13.08. Eisenach, 14 Uhr, Flüchtlingsolitaritätsprotest gegen Dublin für Abschiebestopp.

Klick: Mobiflyer in englisch und deutsch.

In Solidarität gegen Abschiebung mit Mohammad Al Zoubi aus Syrien, der im Flüchtlingsisolationslager in Gerstungen (Wartburgkreis) lebt, und mit allen Flüchtlingen in Thüringen, die von Abschiebung bedroht sind.
Flüchtlingssolidarität Protest in Eisenach, 13. 08. 2015, 14.00 Uhr – gegen Dublin-Regulierungen und für Abschiebestopp in Marktplatz.

Flüchtlinge aus Eisenach und einigen anderen Städten kommen am 13. August 2015, 14.00 auf dem Marktplatz in Eisenach zusammen, um gegen ihre Abschiebungen und die Dublin-Regulierung zu protestieren.

Die meisten der Flüchtlinge kommen aus Syrien, aber es sind Flüchtlinge aus verschiedenen anderen Ländern dabei. Viele mehr sind den Verbrechen, die das Abschiebesystem, das durch den Thüringer Staat geschaffen wurde, endlos zum Opfer gefallen.

„Deutschland behauptet von sich selbst, ein Land von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten zu sein. Doch die Entscheidung der Abschiebung ist nicht fair, diese Entscheidung ist nicht demokratisch, sie widerspricht internationalem Gesetz und der Flüchtlingskonvention für Bewegungsfreiheit. Es handelt sich um das Gegenteil der Menschenrechte, die ich erwartet hatte und ich verlange die Aufhebung dieser Entscheidung. In meinem Interesse und im Interesse der Flüchtlingscommunity in Thüringen, rufe ich zur Unterstützung gegen meine Abschiebung auf!“ (aus: Mohammad Al Zoubi ist von Abschiebung bedroht – Ich bin in Deutschland nicht sicher http://thevoiceforum.org/node/3959, Aufruf in Englisch: http://thevoiceforum.org/node/3960)

Zeigt eure Solidarität, indem ihr Mohammad Al Zoubi unterstützt und dabei helft, die gewaltsame Abschiebung durch die Verwaltungsbehörden des Wartburgkreises zu stoppen.

Bringt eure Besorgnis zum Ausdruck und interveniert von überall aus durch Telefonanrufe oder Protestemails, -briefe oder -faxe an: die verantwortliche – Innenminister Thüringens in Erfurt, Dr. Holger Poppenhäger, Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, Postfach 90 01 31, 99104, Steigerstraße 24, 99096 Erfurt, Tel.: 0361/37 900 (Behördenzentrale), Fax: 0361/37 93 111 Email: poststelle@tmik.thueringen.de

Die Ausländerbehörde des Wartburgkreises (Landratsamt Wartburgkreis Erzberger Allee 14 36433 Bad Salzungen, Telefon: 03695 615934, Fax. 03695 615997, Email: ordnung@wartburgkreis.de) und die Unterstützung der Protestaktion in Eisenach.

Stoppt die Abschiebung!

Eure Unterstützung ist seh wichtig, insbesondere für die Leute, die zu der Protestaktion am 13. August 2015 in Eisenach kommen. Dies ist ihre erste Aktion.

Selbstorganisierter Flüchtlingsprotest ist der Kampf der unterdrückten Community weltweit. In Solidarität mit der Flüchtlingscommunity

Bleibt informiert! Die Flüchtlings-Community in Thüringen

Für weitere Informationen kontaktiert Miloud L. Cherif: Tel.: 0049 (0)176 99334119 http://thevoiceforum.org, Email: thevoiceforum@gmx.de