Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Zusammenlegen: Verfolgt & geflohen – Support Kanha!

UPDATE: The donation for Kahn Chun’s lawyer first payment cost is completed. We want to say thank to everyone who contributed money and for especially the huge donation by Otti Tota to complete the money demanded by the Lawyer .

You can still donate to support the Campaign „We need Freedom“ or for The Voice Refugee Forum – Support the Fighters!
Please feel free.
On the right side you will find the account details.

www.gofundme.com Zusammenlegen: Verfolgt & geflohen – Support Kanha!

Kanha Chhun ist vor Gewalt und Verfolgung mit ihren Kindern nach Deutschland geflohen, wo ihr Asylantrag abgelehnt wurde. Sie möchte gegen diese Entscheidung klagen, kann sich aber die Anwaltskosten nicht leisten.
Sie ist in Kambodscha in der inzwischen verbotenen Oppositionspartei CNRP aktiv gewesen. Immer wieder werden Aktivist*innen der Partei verhaftet oder ermordet. Kanha und ihre Tochter mussten selbst vor Bewaffneten fliehen, die ihr bis zu ihrer Haustür gefolgt sind. Auch ihre Familie wird immer wieder terrorisiert, weil ihr Land von der Schwester des Ministerpräsidenten beansprucht wird.

Trotzdem wurde ihr Asylantrag und der ihrer beiden Kinder in Deutschland abgelehnt. Sie braucht nun Geld für einen Anwalt/eine Anwältin, um gegen diese skandalöse Entscheidung zu klagen.
Als ihre Freundin bitte ich deswegen um eure Spenden!

Besonders brisant an Kanhas Fall: Der Asylentscheider des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Herr Ho, der diese Entscheidung traf, wurde letzten Sommer suspendiert. Er war verdächtigt worden, vietnamesische Behörden Informationen über einen geflüchteten Vietnamesen übermittelt zu haben, der letzten Sommer mutmaßlich vom Geheimdienst Vietnams entführt und in seinem Heimatland vor Gericht gestellt wurde. Nachgewiesen werden konnte ihm bis jetzt allerdings nur, dass er für die Regierung Vietnams Reden schrieb und von ihr einen Preis für Auslandspropaganda bekam. Er kann also nicht neutral über Asylanträge aus dieser Region entscheiden. Dazu ist zu wissen, dass Vietnam und Kambodscha enge politische Beziehungen pflegen: Der heutige kambodschanische Ministerpräsident Hun Sen ist als Kommandant der Roten Khmer mit vietnamesischer Hilfe Außenminister geworden. Nachdem er in freien Wahlen verlor, putschte er sich 1997 an die Macht. Er ist bis heute Freund und Verbündeter Vietnams.
Inzwischen arbeitet Herr Ho nicht mehr für das BAMF. Die Entscheidungen, die er als Asylentscheider traf, werden allerdings im Lichte dieses Skandals nicht automatisch überprüft. So muss Kanha selbst gegen Herr Hos Entscheidung vorgehen – um einen Anwalt/eine Anwältin für eine Klage zu bezahlen fehlt ihr allerdings das Geld. Dafür brauchen wir eure Hilfe!

Kanha ist auch in Deutschland weiter politisch aktiv. Sie gab Interviews ( https://www.neues-deutschland.de/artikel/1074155.kambodscha-das-regime-greift-alle-an-die-sich-wehren.html?sstr=kanha ) und protestierte mehrmals vor der kambodschanischen Botschaft gegen die Verhaftung des Oppositionsführers und das Verbot der CRNP. Bei diesen Aktionen wurden die Demonstrierenden aus der Botschaft heraus abfotografiert und so eingeschüchtert. Die Ermordung des Oppositionellen Kem Ley im Jahr 2016 zeigt, dass es nicht nur bei Drohungen bleibt. Außerdem drohte Ministerpräsident Hun Sen erst im Januar der Tochter des Oppositionsführers, dass sie bei ihrer Einreise nach Kambodscha verhaftet werden würde, weil sie im Ausland protestiert hatte. Das lässt Schlimmes befürchten, falls Kanha nicht in Deutschland bleiben darf.

Als Freundin Kanhas und Bewundrerin ihrer politischen Arbeit und Stärke bitte ich euch aus ganzem Herzen um eure Hilfe. Es ist ein Skandal, dass eine Aktivistin, die sich für Menschenrechte und freie Wahlen einsetzt und deswegen verfolgt wird, hier keine Sicherheit findet. Stattdessen muss sie gegen die Entscheidung einer Behörde kämpfen, die nicht bereit ist, die Fehler ihres Mitarbeiters zu korrigieren. Bitte helft Kanha und ihren Kindern hier ein Leben in Frieden und Sicherheit führen zu können!

Sollte die Klage erfolgreich sein und Kanha die Anwaltskosten erstattet bekommen, fließen eure Spenden an die Flüchtlingsorganisation The Voice Refugee Forum.
Die ganze Geschichte des Herrn Ho findet ihr auch noch einmal hier: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1065679.zustaendig-fuer-auslandspropaganda-und-asylentscheide.html?sstr=kanha

https://www.gofundme.com/helft-kanha

17.02.2018 – Protest Deportation Deal Makers! No Deportation, No NATO, No War!!!

Afganistan ist nicht sicher! The Voice Refugee Forum - Black Box

Protest Deportation Deal Makers! No Deportation, No NATO, No War!!!
Mr. President Ashraf Ghani! „We are not for sales“, Afghanistan is not safe nor secured for the people in Afghanistan and you COMING to enslave us here by the European deportation trade.
We protest against Ashraf Ghani’s visit and against any participation in the NATO meeting in Munich Germany.
Afghan – Jena / Apolda Refugee Community will join the refugee prostest demonstration tomorrow, 17.02.2018 in Munich.

NoDeportation | NoNATO | NoWar!!!
Refugee Community Demonstration
17.02.2018 in Munich
Afghan – Jena Refugee Black Box Solidarity

https://www.facebook.com/RefugeeBlackBox/

General Meeting am Sonntag

Diesen Sonntag findet unser zweites General Meeting in Erfurt statt! Kommt vorbei, diskutiert und organisiert mit – gemeinsam gegen Abschiebung und Isolation!

Zeit: 14-17 Uhr
Ort: Erfurt, Gotthardtstraße 21 im 4. Stock

GENERAL MEETING

Dieses Treffen heißt jede und jeden Willkommen, der oder die bereits politisch aktiv ist oder es werden will. Wir diskutieren verschiedene politische Themen und planen gemeinsame Kampagnen und Aktionen. Wir wollen uns besser kennen lernen und vernetzen. Wir arbeiten zu manchen Themen in kleinen Gruppen und zu anderen in der Gesamtgruppe. Es gibt immer eine Kleingruppe für neue Menschen, damit es leichter fällt alles zu verstehen und mitzumachen. Wir bereiten einige Themen für die Treffen vor und wollen uns dann über mehrere Monate mit ihnen befassen. Aber es wird auch immer Zeit für spontane, neue Themen geben. Gemeinsam organisieren wir Kinderbetreuung für die Treffen.

GENERAL MEETING
This meeting welcomes everybody who is already involved in fighting political or for those who want to start fighting based on their own daily struggles. We discuss different political topics and plan campagnes or actions. We would like to get to know each other and stay in contact. We work in small groups or the whole group based on the topic that will be discussed. There is always a small group for new people so it is easier to join and understand. We prepare some topics and focus on them over several meetings but there will be also space for bringing in topics spontaneously. Together we organize child-care for the meetings.

General Meeting
این جلسه برای هر کسی که در حال مبارزه با سیاست و آنهایی که میخواهند به
تازگی مبارزه ی خود را شروع کنند، تشکیل میشود. ما درباره ی موضوعات سیاسی
مختلف بحث میکنیم و برنامه های کمپینی یا اقداماتی طرح میکنیم. ما دوست داریم
که یکدیگر را بشناسیم و در تماس باشیم. ما در گروه های کوچک یا کل گروه بر
اساس موضوع بحث میکنیم. برای افراد جدید همیشه یک گروه کوچک وجود دارد،
بنابراین پیوستن و درک آن آسانتر است. ما برخی از موضوعات را آماده میکنیم و
در جلسات متعددی تمرکز میکنیم، اما برای درج مطلب به صورت لحظه ای نیز فضا
خواهیم داشت. ما با هم برای مراقبت از کودکان در حسن جلسات نیز فکری خواهیم
کرد. زمان لازم برای کار بر روی موارد شخصی وجود ندارد مگر اینکه به یک موضوع
عمومی وابسته باشد، لطفا برای پرونده های شخصی تان به جلسات مبادکه بیایید.

General Meeting

እዚ ኣኼባ እዚ ነቶም ድሮ ኣብ ቃልሲ ዘለዉ ኮነ ነቶም ምስ እዋናዊ ብድሆታቶም ዝኸይድ ሓድሽ
ቃልሲ ክጅምሩ ዝደልዩ ክፉትዩ ።ዝተፈላለዩ ፖለቲካዊ ኣርእስትን መደባትን ወፍርን ትግባረን
ንዝቲ።ነንሓድሕድና ክንፋለጥን ቀጻሊ ርክብ ክህልወናን ድሌትና ዩ።ብመጣን እቲ መዛረቢ ኣርእስቲ
ብንኡስ ጉጅለታት ከምኡዉን ዓቢ ጉጅለ ክንዘራረብ ንኽእል ።ንሓደስቲ ኣባላት ብዝጥዕም ኩሉ ግዜ
ናእሽቱ ጉጅለታት ኣለዋ እቲ መስርሕ ምርድዳእ ንምቅላል።ኣርእስቲታት ብምድላው ግዜ ሂብና ኣብ
ቀጻሊ ርክባት ከምዝዝተየሎም ንገብር ሓደ ሓደ እዋን ሃንደበት ሓድሽ ኣርእስቲ ናይ ምልዓል ተኽእሎ
ኣሎ።ሓቢርና ነቲ ኣኼባ ዝኸዉን ብዛዕባ CHILD-CARE ንዉድብ።ኣብዉልቃዊ ጉዳይ ንምዝርራብ
ዝኸዉን ግዜ የብልናን ብፍሉይ ኣብ ህሉው ህዝባዊ ወፍሪ ዝተኻተቱ ተዘይኮይኖም ፡፡ናብቲ ኣኼባ ግን
ንዉልቃዊ ጉዳይኩም ምምጻእ ይከኣልዩ ።

EXCHANGE MEETING 6. Februar 2018 – englisch / أرابيشش / ትግርኛ -> down

EXCHANGE MEETING 6. Februar 2018 (Jeden ersten Dienstag im Monat, 17-19 Uhr in Jena und Erfurt):

Jede Person, die Fragen zu ihrer persönlichen Situation hat, ist hier sehr herzlich willkommen. Wir tauschen unser Wissen und unsere Erfahrungen aus, damit sie jeder nutzen kann. Wir übersetzen gemeinsam Briefe von Behörden und versuchen einander den Inhalt zu erklären. Wir versuchen, die Übersetzung der Treffen selbst zu organisieren. Die Menschen in Jena und Erfurt sind miteinander vernetzt, um Informationen auszutauschen und Unterstützung leisten zu können. Wir können neben den Exchange Meetings keine zusätzlichen Treffen und auch keine Begleitung zu Behörden anbieten.

Erfurt:FH Erfurt – beim Cafe Aqua – Altonaer Str. 25, 99085 Erfurt
Jena: Jena haus of der Maur, Johannisplatz 26

Selbstverständnis komplett:
http://breakdeportation.blogsport.de/2018/01/16/break-deportation-2018-neue-power-neue-treffen/

englisch:
EXCHANGE MEETING 6. Februar 2018 (Every first Tuesday of the month, 5-7pm in Jena and Erfurt)
Every person who has questions about their personal asylum case is more than welcome to join the meetings. We will exchange our knowledge with each other, so others can use it in their own struggle. We will translate letters from authorities together and try to explain it to each other. We try to organize the translation for the meeting on our own. The people in Jena and Erfurt are connected with each other to exchange information and support each other. We can‘t provide company to authorities or meetings beyond the Exchange-Meetings. 

رععجا لا ر،ره.شلارنمرلوألاراءلثلارموير رلدابت 1700 رتحر 1900 رمر ي ارويرإا اروراني
ل رك نم رةيمص خشلاراوجللار،اارلوحر لشسأأرهيل ر م ربحر رهب نيرخلللرنككرىحر،ضعبلارانضعبرعمرانتيبخرلدابتنشسر.االعجار لإا ارمتضنللر
رةةجتبرموقنرعوسر.هلاضنرمرامادختشسا لا رلئاسر ركلمص تيرتلا رةةجتلاريمنتيرلوانرننر.ضعبلاراه.ضعبلرااحشرلوانوراعمرااطلسلارنم للخ
ا رااقلتيرنمرععجل أأ سحن ان رمرسانلار. ي بتيالار لإا اركتقيارمراننككرلر.ضعبلاراه.ضعبر ع دوراامولعلارلدابتلرضعبلاراه.ضعببرطببتيرترارويرإا اروراني
راالعجاررجراخراالعجاروأأرةيموككارورةيرادإا لا لا لدابت ر

ናይ ልዉዉጥ ኣኼባ [ ቀዳማይ ሰሉስ ናይ ነፍሲ ወከፍ ወርሒ ካብ ሰዓት 17-19 ኣብ የናን ኤርፈርትን ]
ዝኮነ ብዛዕባ ናይ ዑቅባ ሕቶ ዘለዎ ሰብ ንክሳተፍ እቲ ማዕጾ ክፉት ዩ ።ካልኦት ክገብርዎ ኣብ ዝክእሉ ቃልሲ ክሕግዙ ኣብ ዝክእሉ ዛዕባታት ድማ ኣብ ነንሓድሕድና ፍልጠትን ተመኩሮን ንለዋወጥ።ካብ ዝተፈላለዩ ሰብ መዚ ዝመጹ ደብዳቤታት ሓቢርና ብምቱርጋም ኣብ ሞንጎ መግለጺታት ከም ዝወሃብ ይግበር።ትርጉምን ኣጀንዳን ናይቲ ሰሚናር ብገዛእ ርእስና ከም ዝውደብ ንምግባር ንፍትን ፡፡ኣብ የናን ኤርፈርትን ዘለዉ ኣባላት ሕድሕዳዊ ርክብ ኣለዎም ከም ኣድላይነቱ ድማ ኣብ ነንሕድሕዶም ሓበሬታ ይለዋወጡን ይደጋገፉን ።ካብዚ ዝሓልፍ ንኻልኦት ትካላት ኮነ ሰብ መዚ ዝወሃብ ቦታ የለን፡፡

Deportation Dates in Febraury: To Pakistan and others countries from Germany

Frontex kills!
Foto from Afghan Refugees Movement fbk جنبش مهاجرین افغان

Mass deportationn Flight to Pakistan next Tuesday…. Germany has a deal with Pakistan and can deport Pakistanis without passports now. The next deportation of
Sammelabschiebung nach Pakistan am 6.2.18 Es gibt einen Deal zwischen Deutschland und Pakistan und somit auch Charterabschiebungen. Das heißt auch Pakistaner ohne Pass können abgeschoben werden. Die nächste Abschiebung soll am Dienstag von Berlin aus stattfinden. https://www.facebook.com/afghanrefugeesmovement/posts/755806291295271

##

Deportation Dates // Abschiebetermine Februar 2018. Am kommenden Dienstag, den 6. Februar soll eine Abschiebung von Berlin-Tegel nach Pakistan stattfinden. Wir haben die bislang unbestätigte Information von Aktivist*innen aus Berlin.

Auf der Seite von Aktion Bleiberecht aus Freiburg ist diese unbestätigte Info auch zu finden. https://www.aktionbleiberecht.de/?page_id=10507https://www.aktionbleiber…

Abschiebetermine Februar 2018

Stand02.02.2018
vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden |Januar 2018
Do. 8. Februar 2018, 9:10 Uhr, Pristina
geplant:
Mi. 21. Februar 2018, 10 Uhr, Belgrad/Skopje
Abschiebetermine betreffen im wesentlichen Personen die in Baden-Württemberg leben. Es wurden jedoch auch schon Personen aus Bayern, Nordrhein-Westfalen, Thüringen und Sachsen vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden abgeschoben.
————————–
Sammelabschiebung nach Afghanistan: aktuell liegen keine Informationen vor Laut der Nachrichtenagentur dpa soll am Dienstag, 23. Januar ab dem Flughafen Düsseldorf ein Abschiebeflug Menschen zwangsweise wieder in das von Krieg und Terror gebeutelte Land zurückbringen. Auch die Deutsche Welle Dari berichtet über die bevorstehende Abschiebung. Es ist zu befürchten, dass auch dieses Mal Menschen aus Baden-Württemberg betroffen sein werden. Wir haben unsere Hinweise und Link-Sammlung zum Thema aktualisiert:
http://fluechtlingsrat-bw.de/informationen-ansicht/naechste-afghanistan-abschiebung.html
————————-
Sammelabschiebung nach Nigeria/Ghana
Es liegen keine Informationen vor
Sobald uns weitere Informationen zur Sammelabschiebung am 31.01.2018 vorliegen, werden wir darüber berichten.
Informationen hier
————————-
Sammelabschiebung Pakistan
Sammelabschiebung am Die. 06. Februar 2018 von Berlin-Tegel
Siehe auch Nachricht – 20.01.2018
————————-
Sammelabschiebung nach Gambia
keine Informationen –
Quelle: Die Abschiebezahlen des RP Karlsruhe weisen 10 Abschiebungen nach Gambia im Zeitraum vom 1.1. bis 31.10. dieses Jahres aus.
————————–
Sammelabschiebung Guinea / DRCongo
Es liegen keine Informationen vor.
————————–

Wer von Abschiebeterminen Kenntnis hat, bitte der Notrufnummer mitteilen. Täglich neue Informationen! Wer Unterstützung und Kontakte in Bezug auf Abschiebungen braucht kostenlose NOTRUFNUMMER anrufen. 0151 – 282 112 52

Next meeting of the CARAVAN RefugeeWomenMovement in Magedburg 17./18. February

  • Next meeting of the CARAVAN RefugeeWomenMovement in Magedburg 17./18. February thevoiceforum.org
  • Am 17. und 18. Februar 2018 findet in Magdeburg das nächste Treffen der KARAWANE FlüchtlingsFrauenBewegung statt.
  • le 17. et 18. février le prochaine rendevous de la Caravane de mouvement des refugiées femmes va prendre lieu à Magdeburg
  • Liebe Frauen und Schwestern, am 17. und 18. Februar 2018 findet in Magdeburg das nächste Treffen der KARAWANE FlüchtlingsFrauenBewegung statt. Alle Frauen, die Interesse an einem Austausch und politischen Diskussionen haben, sind herzlich eingeladen!
    Beginn: Samstag um 13.00 Uhr mit einem Imbiss, ab 14.00 Uhr Austausch und Diskussion
    Ende: Sonntag, um 13.00 Uhr
    Ort: Ev. Hoffnungskirche
    Krähenstieg 2 (Eingang Barleber Starße)
    39126 Magdeburg

    Bitte sagt Bescheid, ob Ihr an dem Treffen teilnehmt, damit wir planen können. Kontakt: andrea.holtel@gmx.net
    Fahrtkosten für Wochenendtickets können wir erstatten.

    Dear women and sisters,the next meeting of the CARAVAN RefugeeWomenMovement will take place in Magdeburg on the 17th and 18th of February. All women who are interested in an exchange and a political discussion are very welcome!

    Beginning: Saturday 1pm with a snack, exchange and discussion starts at 2pm
    End: Sunday 1pm
    Location:
    Ev. Hoffnungskirche
    Krähenstieg 2 (entrance Barleber Starße)
    39126 Magdeburg

    Please tell us in advance if you are participating so that we can plan. Contact: andrea.holtel@gmx.net
    We can compensate for travel expenses if you use weekend-tickets (Wochenendtickets). We hope to see you all very soon!

    Chères femmes et soeurs,
    le 17. et 18. février le prochaine rendevous de la Caravane de mouvement des refugiées femmes va prendre lieu à Magdeburg. Toutes les femmes qui sont intéresser á se échanger et aux discussions politique sont bienvenues!

    Début : Samedi á 13 :00 heure avec un petit snack, à partir de 14 :00 heure échanger et discussion
    Fin : Dimanche á 13 :00 heure
    Lieu :
    Ev. Hoffnungskirche
    Krähenstieg 2 (entrée Barleber Starße)
    39126 Magdeburg

    S´il vous plaît informez nous, si vous aller participer, pour qu´on peut planifier. Contact: andrea.holtel@gmx.net Nous pouvons rembourser le prix du voyage pour Wochenendtickets.

    [Einladung/Invitation] – Planning and exchange „Cambodian Campainge“ by Voice and Kanha

    englisch down:
    Liebe Freunde und Freund_innen der „We need Freedom“ Cambodian Campaigne und Kanha,

    danke das ihr zu der Veranstaltung ins Retronom gekommen seit, zugehört habt und das wir miteinander Diskutieren konnten. Oder euch so gemeldet habt. Am 10 Februar 2018 um 14 Uhr in FAU Lokal, Bachstraße 22, 07743 Jena, laden wir dich ein damit wir die Kambodscha Kampagne „We need Freedom“ besprechen können. Es war sehr erfreuend das so viele Ideen kahmen und Ihr gesagt habt das ihr gerne mit uns kämpfen wollt.

    Ihr könnt auch noch Ideen mitbringen und wir können überlegen wer mit wem etwas zusammen machen kann.

    englisch
    ---------------
    Dear friends of the „We need Freedom“ Cambodian Campaign and Kanha,

    Thank you for coming to the Retronm for my event, listening and discussing with me. Or give me a singalle that we stay together. On February 10,2018 at 2 p. m. in FAU Lokal, Bachstraße 22,07743 Jena, we invite you to discuss the Cambodia campaign „We need Freedom“ by Voice and myself. It was very gratifying that so many ideas came up and you said that you wanted to fight with us.

    You can also bring ideas and we can think about.

    Informationen:
    ----------------------------
    BEITRAG: The Voice Refugee Forum – Cambodian Campaign – Aktuelle Situation in Kambodscha
    http://breakdeportation.blogsport.de/2018/01/19/the-voice-refugee-forum-cambodian-campain-aktuelle-situation-in-kambodscha/

    BILDER: von der Veranstaltung im Retronom Erfurt
    http://breakdeportation.blogsport.de/2018/01/18/the-voice-kanha-chhun-cambodian-campaign-2018-we-need-fredoom-erfurtretronom/

    EINLADUNG zur Veranstaltung The Voice Refugee Forum – Cambodian Campaign – 11.1.2018 – 20 Uhr – Retronom Erfurt
    http://breakdeportation.blogsport.de/2018/01/09/the-voice-refugee-forum-cambodian-campaign-11-1-2018-20-uhr-retronom-erfurt/

    Zeitung: »Das Regime greift alle an, die sich wehren«
    Kanha Chhun kämpft aus Deutschland gegen das Verbot der größten kambodschanischen Oppositionspartei

    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1074155.kambodscha-das-regime-greift-alle-an-die-sich-wehren.html

    ZEITUNG: Jungle World »Solidarität ist notwendig«
    Small Talk mit der kambodschanischen Oppositionellen Kanha Chhun

    https://jungle.world/artikel/2017/51/solidaritaet-ist-notwendig

    PRESSEMITTEILUNG: Das BAMF beantragt die Einstellung der Klage von Kanha Chhuns Tochter aus Kambodscha
    http://breakdeportation.blogsport.de/2017/12/11/pressemitteilung-das-bamf-beantragt-die-einstellung-der-klage-von-kanha-chhuns-tochter-aus-kambodscha/

    BEITRAG + VIDEO: Hintergrund zur Demonstration gegen die Diktatur in Kambodscha
    http://breakdeportation.blogsport.de/2017/12/29/englisch-down-hintergrund-zur-versammlung-gegen-die-diktatur-in-kambodscha-am-9-12-2017-vor-der-botschaft/

    EINLADUNG: Demonstration zur aktuellen Situation in Kambodscha in Berlin 9.12+10.12.
    http://breakdeportation.blogsport.de/2017/12/03/demonstration-zur-aktuellen-situation-in-kambodscha-in-berlin-9-1210-12/

    BEITRAG: Respektiert den Friedensvertrag von 1991 in Kambodscha „Wir wollen Freiheit“ – Kanha Chhun – http://www.thevoiceforum.org/node/4413

    PRESSEMITTEILUNG: Hintergrund-Informationen zum BAMF-Entscheider Ho Ngoc T.
    Der entlassene BAMF-Entscheider Ho Ngoc T. wird verdächtigt, aufgrund seiner Nähe zur vietnamesischen Regierung Asylanträge negativ entschieden zu haben Herr Ho Ngoc T. entschied über politisch Verfolgte aus Kambodscha
    http://www.thevoiceforum.org/node/4399

    VIDEO: Protest in Front of Cambodian Embassy
    http://breakdeportation.blogsport.de/2017/09/20/video-protest-in-front-of-cambodian-embassy/

    BEITRAG: Cambodia basicdemocratic Demonstration / Kambodscha basisdemokratische Demonstration
    http://breakdeportation.blogsport.de/2017/09/20/cambodia-basicdemocratic-demonstration-kamboscha-basisdemokratische-demonstration/

    ZEITUNG: 04.03.2015 | Neues Deutschland, Peter Nowak | Abschiebung soll erneut misslingen. Protestierer in Erfurt wollen Familie schützen [Zugriff über die private Website des Autors]
    http://peter-nowak-journalist.de/2015/03/04/abschiebung-soll-erneut-misslingen/

    ONLINE: 04.03.2015 | Telepolis, Peter Nowak | Streit um Flüchtlingspolitik in Thüringen
    https://www.heise.de/tp/news/Streit-um-Fluechtlingspolitik-in-Thueringen-2566427.html

    BEITRAG: Familie C. in Sicherheit
    http://breakdeportation.blogsport.de/2015/03/05/familie-c-bleibt-in-erfurt-kirchenasyl-bietet-schutz-vor-naechtlicher-abschiebung/

    EINLADUNG: dt./engl. Aufruf zur Kundgebung am Mittwoch, 04.03. um 21.00 Uhr gegen Abschiebungen ERFURT STAUFFENBERGALLEE 25
    http://breakdeportation.blogsport.de/2015/02/27/dt-engl-aufruf-zur-kundgebung-am-mittwoch-04-03-um-21-00-uhr-gegen-abschiebungen-erfurt-stauffenbergallee-25/

    RADIO: 25.02.2015 Radio F.R.E.I. | Vormittags im Programm: Interview | Vollständiger Beitrag bei radio-frei.de
    http://breakdeportation.blogsport.de/images/RadioFREi_Interview_Hoffmann20150225.mp3

    BEITRAG: Kinder geben Anstoß für erfolgreiche Blockade gegen Abschiebung in Erfurt
    http://breakdeportation.blogsport.de/2015/02/24/kinder-geben-anstoss-fuer-erfolgreiche-blockade-gegen-abschiebung-in-erfurt/

    ZEITUNG: 25.02.2015 | Thüringer Allgemeine, Iris Pelny | Mit Protesten nächtliche Abschiebung verhindert/ Kommentar: „Viele sehen nicht mehr weg“
    http://breakdeportation.blogsport.de/images/MitProtestennchtlicheThringerAllgemeine20150225.jpg

    VIDEO: Anti deportation action in Erfurt
    http://breakdeportation.blogsport.de/2015/02/26/anti-deportation-action-in-erfurt/

    FERNSEHEN: 24.02.2015 | MDR.de | Spontandemo gegen Abschiebung von Asylbewerbern. Video ist leider down.

    ZEITUNG: Versammlung in Erfurter Stauffenbergallee gegen bevorstehende Abschiebung
    http://www.thueringer-allgemeine.de/startseite/detail/-/specific/Versammlung-in-Erfurter-Stauffenbergallee-gegen-bevorstehende-Abschiebung-1330213999

    The Voice Refugee Forum – Cambodian Campaign – Aktuelle Situation in Kambodscha – englisch down

    1. Geplannte Verhaftung Oppositioneller bei wieder einreise gerade auch gegen Kem Monovithya
    2. Einladung Kem Monovithya in Berlin
    3. Drohende Verhaftung von 3 Personen die die Familie des Ermordeten Grassroot Aktivisten Kem Ley unterstützen
    ---------------------------------------------------------------------------------

    1. Geplannte Verhaftung Oppositioneller bei wieder einreise, gerade auch gegen Kem Monovithya
    http://www.rfa.org/english/news/cambodia/threat-01022018180744.html

    2. Einladung Kem Monovithya in Berlin
    Die Ortsgruppe der Unterstützer der CNRP in München laden Sie, alle Kambodschas Interessierte, nationale und internationale Presse ganz herzlich zu einem Vortragsabend mit Diskussion.

    Kem Sokha Kanha Chhun CNRP The Voice Forum

    Mit dem kambodschanischen Abgeordneter Herr Yem Ponhearith und Frau Kem Monovithya, Tochter des festgenommenen oppositionellen Parteiführers Kem Sokha auf ihre Missionsreise in Deutschland für die Wiederherstellung der zerbrechlichen Demokratie in Kambodscha.

    Wann? Am Montag, den 22.01.2018
    Wir würden uns auf diesen Tag sehr freuen, Euch liebe Landsleute und alle Interessierte begrüßen zu dürfen.

    Für weitere Rückfragen und nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.
    Saravuth Kim: 08122 2274703
    Sovannarith Than: 030 3816247
    Sitha Sor: 030 74696216.

    3. Drohende Verhaftung von 3 Personen die die Familie des Ermordeten Grassroot Aktivisten Kem Ley unterstützen
    Erneuter Rückschlag für die Zivilgesellschaft in Kambodscha: Drei prominente Regierungskritiker – der Gewerkschaftsführer Moeun Tola, der Mönch But Buntenh sowie der Gründer der einflussreichen NGO CCHR Pa Nguon Teang – wurden vom Amtsgericht Phnom Penh wegen der vermeintlichen Veruntreuung von Spendengeldern angeklagt. Wie so oft wird auch hier ein politisch-motiviertes Verfahren vermutet. Zwei der drei Beschuldigten haben sich bereits ins Ausland abgesetzt. Ob auch Moeun Tola aus Kambodscha geflohen ist, ist bislang noch nicht bestätigt.
    http://www.phnompenhpost.com/national/three-activists-charged-allegedly-misappropriating-funds-meant-ley-funeral

    englisch:
    ----------------------------------------------
    1. planned arrest of opposition activists and Kem Monovithya on re-entry cambodia
    2. invitation: Kem Monovithya in Berlin
    3. threatening arrest of 3 persons supporting the family of the murdered Grassroot activist Kem Ley

    1. planned arrest of opposition activists Kem Monovithya on re-entry cambodia
    www.rfa.org/english/news/cambodia/threat-01022018180744.html
    Sorry online in Khmer.
    www.youtube.com/watch?v=4CuTlctfms&feature=share

    2. invitation: Kem Monovithya in Berlin
    The local group of CNRP supporters in Munich would like to invite you, all those interested in Cambodia, the national and international press, to a meeting in Munich.
    Lecture evening with discussion.

    When? On Monday, 22.01.2018 at 18:00 – 21:00 o‘ clock
    Where? Protestant Church Neu-Westend, Eichenallee 51,14050 Berlin

    With CNRP ex. Member of Parliament in Cambodia Yem Ponhearith and Kem Monovithya, daughter of the arrested opposition leader Kem Sokha, on her mission trip to Germany for the restoration of fragile democracy in Cambodia.

    We would be very pleased to welcome you dear fellow Cambodians and all interested people.

    If you have any further questions or require further information, please do not hesitate to contact us by phone.
    Saravuth Kim: 08122 2274703
    Sovannarith Than: 030 3816247
    Sitha Sor: 030 74696216.

    3. threatening arrest of 3 persons supporting the family of the murdered Grassroot activist Kem Ley
    Another setback for civil society in Cambodia: Three prominent government critics – the trade union leader Moeun Tola, the monk But Buntenh and the founder of the influential NGO CCHR Pa Nguon Teang – were charged by the district court of Phnom Penh with alleged embezzlement of donations. As is so often the case, a politically motivated procedure is assumed. Two of the three accused have already left the country. Whether Moeun Tola has also escaped from Cambodia has not yet been confirmed.
    http://www.phnompenhpost.com/national/three-activists-charged-allegedly-misappropriating-funds-meant-ley-funeral

    The Voice – Kanha Chhun – Cambodian Campaign 2018 – We need Fredoom! [Erfurt/Retronom]

    The Voice - Kanha Chhun - Cambodian Campaign 2018 - We need Freedom!

    The Voice - Kanha Chhun - Cambodian Campaign 2018 - We need Fredoom!

    The Voice - Kanha Chhun - Cambodian Campaign 2018 - We need Fredoom!

    The Voice - Kanha Chhun - Cambodian Campaign 2018 - We need Fredoom!

    The Voice - Kanha Chhun - Cambodian Campaign 2018 - We need Fredoom!